Enermax Briskie

Test / Testbericht: Enermax Briskie KM001W



Viele von euch kennen die Firma Enermax durch ihre erfolgreichen hochwertigen Netzteilserien, Lüfter oder Gehäuse.

Das erste Maus-Tastatur-Set von Enermax, welches unter dem Namen Briskie erhältlich ist, möchte natürlich ebenfalls überzeugen. Ob dies gelingt, versuchen wir in unserem heutigen Test heraus zu finden.

Lieferumfang:

Tastatur
Maus
USB-Empfänger
3 in 1 Mauspad
3 AAA Batterien
Handbuch
Produktvorstellung Netzteile

Tastatur Briskie

Konnektivität Funktechnologie (2,4 GHz)
Tastenanschlag Membran-Tastentechnologie
Lebensdauer 10 Millionen Tastenanschläge
Tastenhub 2,8 mm
Tastenfelder 3 (Full-size)
Erhältliche Tastaturbelegungen DE & US
Stromquelle 1x Mikro-Batterie (AAA)
Abmessungen (L x B x H) 452,5 x 133 x 16,5 mm
Gewicht (ohne Batterien) 417,6 g


Verarbeitung:

Die Verarbeitung der Briskie Tastatur ist hervorragend. Keine scharfen Kanten oder Verarbeitungsfehler sind an der Tastatur zu finden. Alles fühlt sich sehr hochwertig an. Nur bei leichtem Druck kann man dem Gehäuse ein Knarzen entlocken.

Die Klappfüße auf der Rückseite rasten beim Aufstellen hörbar ein. Sie wackeln nicht und geben der Tastatur einen sicheren schrägen Stand. Auch die Gummifüße verhindern ein Verrutschen während des Tippens.

Design:

Das Design ist sehr schlank und schlicht gehalten. Dazu ist die obere Tastenreihe wie die ESC-Taste und die F-Tasten etwa halb so groß wie die restlichen Tasten. Auch gibt es zwischen diesen Tasten und der Zahlenreihe keinen Abstand, wodurch die Tastatur insgesamt sehr schmal wird. Alle Tasten sind sehr flach und haben eine relativ große Betätigungsfläche.
Die Ecken vom Tastatur-Gehäuse sind komplett abgerundet, wodurch die Tastatur sehr elegant wirkt.
Über den Pfeiltasten ist noch eine Leiste angebracht. Diese ist für die Statusanzeige der Batterieladung und leuchtet rot, wenn die Batterie fast leer ist.
Leider fehlt der Tastatur aber eine Anzeige, ob Caps-Lock, Rollen oder das Numpad eingeschaltet ist.

Hält man die Tastatur gegen das Licht, bemerkt man vereinzelte Löcher im Gehäuse hinter den Tasten. Dreht man dann die Tastatur um, erkennt man auch dort die Löcher. Diese sind Teil der Spritzwasser geschützten Konstruktion der Tastatur und ermöglichen das Abfließen von versehentlich verschütteten Flüssigkeiten.

Außerdem besitzt die Tastatur das deutsche Standardlayout QWERTZ. Die Tasten sind schwarz gehalten und heben sich vom dunkelgrauen Gehäuse gut ab.

Installation:

Die Installation ist sehr einfach. Batterie einsetzen, USB-Empfänger anschließen, loslegen.
Ohne weitere Treiberinstallationen wird die Tastatur sofort von unserem Windows 7 erkannt und installiert.

Bedienung:

Die Bedienung der Tastatur ist sehr angenehm, alle Tasten haben einen sehr kurzen Hub und erinnern an eine hochwertige Notebook-Tastatur. Die Lautstärke beim Tippen ist ebenfalls sehr angenehm und leise. Das Gehäuse der Tastatur gibt beim Tippen nicht nach. All dies resultiert in einem gleichbleibend hervorragenden Schreibgefühl.
Die Tastatur hat auch zwei Zusatztasten für die Lautstärkeregelung. Diese funktionieren unter Windows und jedem getesteten Programm.

Auch für das ein oder andere Spielchen eignet sich die Tastatur. Es konnten bis zu sechs Tasten gleichzeitig betätigt werden. Auch WASD/STRG/Shif/Leertaste lassen sich in allen getesteten Kombinationen gleichzeitig betätigen.

Die Tastatur hat aber leider keinen Ein-/Ausschalter, jedoch eine Energiesparfunktion und geht bei Nichtnutzung in eine Art Standby-Modus.

 

Maus Briskie

Konnektivität Funktechnologie (2,4 GHz)
Maustyp Optisch
Auflösung 800/1000/1200/1600 dpi
Tastenzahl 4
Stromquelle 2x Mikro-Batterien (AAA)
Abmessungen (L x B x H) 110 x 59 x 35 mm
Gewicht (ohne Batterien) 57,6 g

 

Verarbeitung:

Die Maus hingegen wirkt im direkten Vergleich zur Tastatur nicht so hochwertig. Sie ist zwar ebenfalls sehr gut verarbeitet, aber das Kunststoffgehäuse fühlt sich leider nicht so gut an wie das der Tastatur.

Obwohl die Energieversorgung der Maus über die eingesetzten Batterien erfolgt, ist die Maus im Vergleich zu anderen Mäusen auch sehr leicht. Manchen wird das gefallen, anderen wird aber das Gewicht fehlen.

Scharfe Kanten oder Verarbeitungsfehler sucht man aber auch hier vergeblich.

Design:

Auch die Maus ist in grau und schwarz gehalten und hat genau wie die Tastatur ein schlichtes und elegantes Design. Die Maustasten sind in das Gehäuse auf der Oberseite ohne Übergang integriert. Zwischen den Maustasten sitzt das Mausrad, hinter dem sich eine Taste zur Änderung der Abtastrate (DPI) befindet. Vor dem Mausrad ist eine LED angebracht, welche bei geringer Batterieladung leuchtet. Außerdem zeigt sie auch die gerade gewählte Abtastrate.

Auf der Unterseite der Maus befindet sich ein Ein-/Ausschalter, der Infrarotsensor und ein Steckplatz für den kleinen USB-Empfänger, sowie 4 kleine runde Gleitfüße, um eine reibungsfreie Bedienung auf Mauspad oder Unterlage zu gewährleisten:

Die Form der Maus ist symmetrisch, wodurch sie sich für Links- und Rechtshänder gleichermaßen eignet.

Installation:

Nachdem die Batterien eingesetzt wurden, wird die Maus, bei eingestecktem USB-Empfänger, ebenso wie die Tastatur sofort nach dem Einschalten erkannt.

Bedienung:

Die Maus lässt sich gut bedienen, auch wenn der Komfort nicht an den der Tastatur heranreicht. Die Tasten geben ein hörbares Feedback und lassen sich ohne Mängel bedienen. Auch das Mausrad fühlt sich angenehm an und ist beim Drehen fast nicht hörbar.

Der Taster zum Einstellen der Abtastrate gibt auch keinen Grund zur Beanstandung. Nach dem Drücken wird die soeben gewählte Abtastrate durch Blinken der vorderen LED angezeigt.

  800DPI 1 mal blinken
1000DPI 2 mal blinken
1200DPI 3 mal blinken
1600DPI 4 mal blinken

 

Die Maus ist auch etwas flacher und kleiner als andere Mäuse und kann dadurch bei großen Händen und Fingern nur mit den Fingern geführt werden. Die Handfläche berührt die Maus dann leider nicht und man kann sie nicht auf der Maus „ablegen“.

Der kleine USB-Empfänger soll beim Transport an der Maus befestigt werden können. Das kann man auch problemlos tun. Komplett verschwinden lassen, wie man es von anderen Mäusen gewohnt ist, kann man ihn leider nicht, wodurch er noch deutlich sichtbar aus dem Gehäuse der Maus herausschaut.

Leider fehlen der Maus aber nützliche Zusatztasten an der Seite. Jeweils eine auf der linken und rechten Seite hätte viele Vorteile, auch wäre es trotzdem noch eine Maus für Links- und Rechtshänder.

 

3 in 1 Mauspad Briskie

Das Mauspad ist sehr dünn, die Unterseite ist gummiert und die Oberseite besteht aus Mikrofaser. Doch warum wird es 3 in 1 Mauspad genannt?

Zuerst ist es einfach nur ein ganz normales dünnes Mauspad, die Briskie Maus gleitet nahezu perfekt darüber.
Es hat jedoch eine sehr rechteckige Form. Bei kleinen Abtastraten kann es also vorkommen, dass man mit der Maus beim Hoch- und Runterbewegen das Mauspad verlässt. Je nach Untergrund wird dann ein Umsetzen der Maus erforderlich.

Der Zweite Verwendungszweck des Mauspads ergibt sich durch die Mikrofaseroberfläche. Mit dieser lässt sich der Bildschirm des Notebooks oder des PCs reinigen.

Gleichzeitig kann man das Mauspad bei Notebooks dazu verwenden, den Bildschirm während des Transports vor Kratzern und Schmutz zu schützen

Das Mauspad ist antibakteriell und abwaschbar, es liegt Enermax’ erstem Maus-Tastatur-Set als exklusives Geschenk bei.

Fazit:

Das Maus-Tastatur-Set Briskie von Enermax ist ein hervorragendes Set für den täglichen Gebrauch zu Hause oder im Büro. Vor allem die Tastatur hat an dieser Stelle ein besonderes Lob verdient, denn sie sieht sehr schön aus und schreiben macht damit richtig Spaß.
Die Maus ist zwar nicht schlecht, kann aber leider nicht ganz mit der Qualität der Tastatur mithalten. Sie müsste etwas größer und schwerer sein.
Das Mauspad ist eine nette Zugabe, wird aber wohl von den wenigsten Personen wirklich genutzt werden.
Auch Gelegenheitsspieler können ebenfalls bedenkenlos zugreifen. Hardcorezocker tendieren aber eher zu anderer Hardware.

Für den aktuellen Preis des Sets ist es eine sehr gute Investition, denn falsch machen kann man bei einem Kauf des Enermax Briskie Sets nichts. Bei Amazon ist Briskie bereits ab ca. 16€ erhältlich.

Das Preis/Leistungs-Verhältnis stimmt bei diesem Produkt auf ganzer Linie, damit hat sich das Set unseren Preis/Leistungs-Award gesichert.

 

Euer HardBloxX-Team

Test erstellt von HardBloxX.Fonzy

Kommentar verfassen