Acer Chromebook 15 im Kurztest + Unboxing

AcerChromebook15-CB5-571-white-sku-preview

Wieder einmal konnte ich in den Genuss eines Acer Notebooks kommen, doch dieses Mal handelt es sich nicht um ein Gaming-Modell. Viel mehr ist das Acer Chromebook 15 eine Surf- und Schreibmaschine, die nicht nur perfekt für Reisen, sondern auch für die Uni geeignet ist. Erhalten habe ich das Notebook von Notebooksbilliger.de, einer der größten Onlineshops für Hardware und Technik. Im Video stelle ich euch das Notebook etwas näher vor und zeige euch auch gleich das Innenleben!

Acer Chromebook 15 im Video

Technik und Performance

BeschreibungName
Prozessor:Intel Celeron 3205U (2 x 1,5 GHz)
Display:39 cm (15,6 Zoll, matt)
Auflösung: 1366 x 768 Pixel (WXGA)
Grafik:Intel HD Graphics
Arbeitsspeicher:2 GB DDR3L SDRAM (erweiterbar auf 4 GB)
Speicher:16 GB eMMC
Netzwerk:WLAN 802.11 a/ac/b/g/n, Bluetooth 4.0
Anschlüsse:1 x HDMI, USB 3.0, USB 2.0, Kopfhörer-Mikrofon-Kombi
Audio:Stereolautsprecher, eingebautes Mikrofon
Kamera:1,3 Megapixel HD-Webcam
Akku: Li-Ion Akku mit 3 Zellen, bis zu 8 Stunden Laufzeit
Abmessungen / Gewicht:382 x 256 x 24,2 mm / ca. 2200 g

Für Chromebooks existieren kaum Benchmarks oder anderweitige Testprogramme, sodass ihr euch hierbei lediglich auf mein gesprochenes Wort verlassen könnt. Im Video seht ihr, wie schnell der Systemstart des Chromebooks vonstatten geht und wie schnell das Notebook einsatzbereit ist. Diese Performance erlebt ihr auch beim Arbeiten, Surfen und Schreiben. Ich habe nun rund vier Wochen mit dem Notebook verbracht und konnte keinerlei Einschränkungen in der Geschwindigkeit erleben. Einzig die WLAN-Leistung ist etwas schwächer. Verglichen mit einem Intel 3160 WLAN-Chip in meinem anderen Notebook ist die Geschwindigkeit dieses Chips etwas geringer. Dies merkt man allerdings erst bei einigen Metern Entfernung. Während der Chip in meinem Windows-Notebook noch eine ordentliche Übertragungsrate bereitstellt, wird das Chromebook bei der Übertragung schon deutlich langsamer. Die restliche Performance ist allerdings auf hohem Niveau und nicht zu beanstanden.

Verarbeitung

Selten habe ich bisher ein Notebook dieser Preisklasse erlebt, das solch eine hochwertige Verarbeitung aufweist wie das Acer Chromebook 15. Auch wenn Acer besonders den günstigen Markt abdeckt, so merkt man das bei diesem Modell kaum. Sämtliche Spaltmaße sind sauber und nicht zu beanstanden. Die raue Oberfläche fühlt sich wunderbar an und wirkt durch das matte Design hochwertig und elegant. Auffällig sind auch die Scharniere des Displays, die bei dem Chromebook 15 nicht zu schwerfällig aber auch nicht zu weich sind. Sie bieten ausreichend Halt, auch wenn es im Zug oder im Auto einmal etwas ruckeliger wird.

Eingabegeräte und Display

Dass das Acer Chromebook 15 wunderbar als Office-Gerät geeignet ist, zeigt auch die Tastatur. Diese liefert euch einen angenehmen Druckpunkt, ohne dass die einzelnen Tasten zu schwammig oder zu fest wirken. Zudem ist die Lautstärke angemessen und sollte im Zug oder im Hörsaal niemanden stören. Einzig und allein das Touchpad ist etwas schlechter verarbeitet, was ihr im Video wunderbar sehen könnt. Auch wenn die Bedienung des Pads angenehm und präzise ist, so wirken die Tasten etwas schwammig.

Typisch für diese Preisklasse ist das Display, denn mit seiner normalen Leuchtkraft, reicht es überwiegend für die Nutzung in geschlossenen Räumen ohne starke Beleuchtung. Bei direkter Sonneneinstrahlung sind Informationen nur noch bedingt ablesbar und erkennbar. Doch im Hörsaal oder im Zug bietet es eine ausreichende Stärke.

Notebooksbilliger.de Campusprogramm

Notebooksbilliger.de, der Onlineshop von dem ich das Notebook erhalten habe, hatte lange Zeit das „Studentenprogramm“ im Angebot. Nun wurde das Ganze erweitert und in das „Campusprogramm“ umbenannt. Der Shop selbst sagt, dass Studieren und Lernen schon teuer genug ist und aus diesem Grund erhaltet ihr als Schüler, Studenten oder lehrende Kräfte zahlreiche Rabatte. Der erste Vorteil sind die wegfallenden Versandkosten, die ab einem Bestellwert von 20 Euro greifen. Während ihr in zahlreichen anderen Shops noch den Versand zahlen müsst, bekommt ihr den Versand bei Notebooksbilliger.de geschenkt. Wer jetzt denkt: „Das kann Amazon auch“, der hat recht, doch ist das noch nicht alles. Zusätzlich erhaltet ihr zahlreiche Geräte zu einem günstigerem Preis, egal ob Notebook, Beamer, Drucker, Kamera oder Software. Auf der Seite des Campusprogramms von Notebooksbilliger erfahrt ihr stets alles über die aktuellen Rabatte. Zusätzlich könnt ihr euch für den Newsletter anmelden und werdet bei einer neuen Aktion sofort benachrichtigt.

Fazit: Schnelles und gut verarbeitetes Studi- und Office-Notebook

Mit dem Acer Chromebook zeigt der Hersteller, dass man auch günstige Geräte durchaus hochwertig bauen kann. Natürlich gibt es immer noch kleinere Stellen am Gehäuse, die nicht derart hochwertig sind, wie man es von Notebooks in höheren Preisklassen kennt, doch sprechen wir hier immer noch von unter 300 Euro. Die Geschwindigkeit ist grandios und auch das Display kann sich im Einsatz innerhalb von Gebäuden sehen lassen. Erst bei direkter Sonneneinstrahlung spürt ihr die vergleichsweise geringe Leuchtkraft. Dennoch, ob Student, Schüler oder einfach nur zum Surfen auf dem Sofa, mit dem Acer Chromebook macht ihr für die paar Euro wirklich nichts falsch.

Für die hohe Leistung und die gute Ausstattung, vergeben wir unseren Preis-/LeistungsTIPP!

PreisLeistungsTIPP

Acer Chromebook 15

280 Euro
Acer Chromebook 15

Positiv

  • - Gute Verarbeitung in der Preisklasse
  • - Wunderbare Office-Leistung
  • - Angenehme Tastatur
  • - Empfindlichkeit des Touchpads
  • - Schneller Systemstart

Negativ

  • - Schwammige Tasten des Touchpads
  • - Eingeschränkter Außeneinsatz
  • - WLAN-Leistung

Euer Buja

Stephan

Veröffentlicht von

Ich liebe Zocken! Ich liebe Technik und ich liebe es darüber zu berichten. Wenn ihr hier nichts von mir lest, dann stehe ich für Hardbloxx vor der Kamera und mache Unboxings oder andere Videos rund um das Thema Hardware und Gaming. Ansonsten esse ich gerne und schaue mir die Welt an, gerne auch beides gleichzeitig :D

Kommentar verfassen