PlayStation Now: Bald auch mit PS4-Games

Sony möchte offenbar ihren Streamingdienst PlayStation Now weiter ausbauen. In naher Zukunft können die Nutzer des Dienstes neben PS3-Spielen auch Games der neueren Konsole, PlayStation 4, zocken. Der einzige Haken: PlayStation Now ist in Deutschland (noch) nicht verfügbar. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

Inzwischen können Abonnenten von PlayStation Now eine große Vielzahl (ganze 483 verschiedene Titel) von PlayStation 3 Games auf dem Computer spielen. Dieses Angebot möchte man bald noch erweitern, indem auch aktuellere PlayStation 4 Spiele hinzugefügt werden. Wie Sony in einem Blogpost verlauten ließ, genügt ein einziges Abonnement für alle Games – neue sowie alte. Dank Cloud-Speicherung könnt ihr sogar euren Spielstand vom Computer auf eine „echte PlayStation“ übertragen.

Dennoch kann man natürlich nicht damit rechnen, dass alle PS4-Exklusivtitel direkt nach ihrem Launch auch in das neue Angebot von PlayStation Now aufgenommen werden. So wird es beispielsweise noch einige Zeit dauern bis Horizon: Zero Dawn oder ähnliche Spiele verfügbar sind. Wann das erweiterte Angebot konkret anlaufen, wissen wir ohnehin noch nicht. In Sonys Beitrag heißt es lediglich, dass das neue PlayStation Now „in den nächsten wenigen Wochen“ in eine geschlossene Testphase kommen wird. Hierbei haben einige ausgewählte Abonnenten die Möglichkeit, das System zu testen. Bis das Programm also offiziell starten wird, werden noch einige Wochen, eher Monate vergehen.

Und was ist mit Deutschland?

Dass klingt doch alles ganz toll bisher, oder? Leider gibt es einen großen Haken. Der Streaming-Service PS Now ist vielen Ländern noch nicht verfügbar – darunter auch Deutschland. Ob und wann auch deutsche Gamer in den Genuss des Dienstes kommen werden, hat Sony noch nicht bekanntgegeben. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit recht groß, dass PS Now auch Deutschland an den Start gehen wird. Schließlich hat Sony bereits die Erweiterung von PlayStation Now angekündigt (wir berichteten). Außerdem ist das Angebot sicherlich für viele PC-Spieler interessant, die zwar keine Konsole besitzen, aber Exklusivtitel zocken möchten. Somit würde Sony höchstwahrscheinlich auch einen ziemlich hohen Umsatz erwirtschaften. Aber was denkt ihr darüber?

 

Passend zum Artikel: PlayStation Now: Auf PS3, PS Vita und TV eingestellt

Servus                                                               

Euer Mathias           Schaut doch auch mal bei unserem YouTube-Kanal vorbei!

Kategorie News
Mathias

Servus Leute, mein Name ist Mathias, ich bin 17 Jahre alt und gehe aktuell noch zur Schule. Neben meiner Begeisterung für Technik (Ja, auch Physik/Chemie :D), Netzwerke und Spiele, bin ich in meiner Freizeit auch beim Segelfliegen unterwegs. Es gibt kein Spiele-Genre, das ich nicht mag - ja ich spiele sogar liebend gerne den ein oder anderen Simulator.

Kommentar verfassen