Kategorie: 2 Spieletests

In unserer Gamingecke findet Ihr Artikel und Testberichte zu aktuellen Spielen. Ob Browser, Free2Play oder Vollpreisspiel.

Need For Speed [PS4] im Test

Manche Spielereihen gehören einfach zum (fast) jährlichen Aufgebot der Branche dazu und so haben wir auch dieses Jahr wieder ein Titel aus der Reihe Need For Speed erwartet – und wurden nicht enttäuscht. Also letztendlich wurden wir schon enttäuscht, doch dazu später mehr. Mit Need For Speed erscheint dieses Jahr ein Ableger, der zumindest im Vorfeld sehr gehyped wurde, denn eine wunderbare Grafik, schnelle Drift-Szenen und eine große Anzahl an modifizierbaren Autoteilen sollten der Serie neuen Schwung verleihen und wieder einmal alle Autofans vor dem Bildschirm vereinen. Leider hat das nicht geklappt und so sei bereits hier verraten: Wir hatten uns wesentlich mehr von dem Spiel erhofft. Weiteres erfahrt ihr nun in unserem Test.

Weiterlesen

Star Wars Battlefront im Test

Bitte beachten: Dies ist ein Kooperationstest mit CallofDutySeries.de!

Kaum ein anderer Shooter wurde so gehypt wie Starwars Battlefront aus dem Hause EA. Die Erwartungen waren spätestens seit der Gamescom hoch und der Releasetermin im November, inmitten vieler anderer A-Titel zeugt wiederholt von breiter Brust. Ich habe mir das Game nun ein paar Tage zu Gemüte geführt und möchte Euch an dieser Stelle einfach mal mit meinen Gedanken dazu belästigen.

Darth Papa is online. Ich gestehe, ich liebe Shooter und ich spiele diese besonders gerne mit Tastatur und Maus. Deshalb war ich nicht schlecht erstaunt als ich nach der Installation des Games in den Einstellungen auf den ersten Blick die Einstellungen für das Keyboard nicht finden konnte. Dieser Part ist für mich von imenser Wichtigkeit, da ich einen Großteil meiner Zockerkariere vor allem den Nummernblock strapaziert habe. ( an dieser Stelle ein Dankeschön an meinen ausladenden Schreibtisch ) Aber hier? Ich finde nur das Gamepad! – Glücklicherweise fand ich dann beim sinnlosen durchklicken der verfügbaren Optionen unter Tastenbelegung doch noch den heiligen Gral der Einstellungen und konnte mich so doch noch auf das Spiel an sich freuen und vorbereiten.

Wenn ich an Star Wars denke habe ich epische Schlachten im Kopf und erinner mich an die eine oder andere Episode aus dem Game, genug Stoff um einer Vielzahl an Kampagnen Leben einzuhauchen und dafür zu sorgen das man sich in den Film versetzt fühlt. Aber wahrscheinlich waren es so viele mögliche Ideen das man sich in der Redaktion nicht einigen konnte und daher diesen Teil einfach weg ließ und dafür einfach einzelne Missionen kreierte. Nun ja, zumindest hat man hier die Möglichkeit endlich herauszufinden wofür das Pad gedacht ist, in den Trainingsmissionen muss man sich doch mit einigem an Flug- und Fahrzeug auseinandersetzen, welche derart aggressiv auf die Tastatur reagieren das ein Controller tatsächlich Sinn macht. So wird auch der PC schleichend konsolisiert.

Der wirklich interessante Part an diesem Singleplayer ist an sich nur, dass man ihn nicht ganz alleine durchstehen muss, sondern zumindest bei den aktiven Gefechten einen Mate einbinden kann. Dies hilft besonders, da die Gefährlichkeit der Gegner weniger durch effektives Vorgehen denn durch schiere Masse und teilweise recht heftige Kugelresidenz begründet ist. Da zählt eine weitere Laserwaffe an der Seite doch weit mehr als vorerst erahnt, vor allem wenn man den Schwierigkeitsgrad ein wenig hebt.Irgendwann hat selbst der beste Singleplayer seinen Reiz verloren, alles wurde gewonnen was zu gewinnen war und man sucht die echte Herausforderung. Dafür gibt es den Multiplayer, der Part der ein Game für längere Zeit am Leben hält oder halten kann. Um bei der derzeitigen Schwemme an guten Titeln auch nur einigermaßen bestehen zu können muss man die Kundschaft so lange fesseln dass sie auch geneigt sind weiteres Kartenmaterial als DLC zu erwerben. Mit den Vorschusslorbeeren in der Hinterhand hat dieser Titel einen recht guten Vorsprung gegenüber den Marktbegleitern, schauen wir mal ob dieser auch bis in Ziel hält.

Den gesamten Test inklusive Bilder findet ihr bei unseren Freunden von CallofDutySeries.de

StarCraft 2: Legacy of the Void im Test

Der Bereich der Echtzeitstategiespiele (Real Time Strategy = RTS) ist tatsächlich sehr übersichtlich und an der Spitze steht unangefochten das StarCraft-Franchise – danach kommt erst einmal sehr lange gar nichts. Mit StarCraft 2: Legacy of the Void ist nun das bereits zweite Add-On erschienen, das die Grundgeschichte der Hauptversion um einige neue Einheiten, Spielmodi und natürlich eine weitere Kampagne erweitert und darüber hinaus auch vermehrt auf Casual-Spieler setzen möchte, die zusammen mit einem Freund das Spielerlebnis erleben wollen. Vorab sei schon einmal verraten, dass uns das Add-On gefällt, wir haben allerdings auch einige Kleinigkeiten zu beklagen.

Weiterlesen

WWE 2K16 im Test [Xbox One]

Alle Jahre wieder schlagen sich die Wrestler in den WWE-Games gegenseitig das virtuelle Gesicht ein und auch dieses Jahr versorgt uns 2K Games mit einem entsprechenden Ableger des WWE-Universums. Von Bret „The Hitman“ Hart über Stone Cold Steve Austin bis hin zum legendären Undertaker. In WWE 2K16 erwartet uns wieder einmal ein riesiges Roster an Schaukämpfern. Auch auf technischer Seite soll das offiziell lizensierte Videospiel ein wenig zugelegt haben, um das bestmögliche WWE-Erlebnis zu bieten. Wie gut die Entwickler von Visual Concepts dies geschafft und am Spielprinzip gefeilt haben, erfahrt ihr in unserem Test zu WWE 2K16.

Weiterlesen

FIFA 16 im Test [PS4]

Ein neues Jahr, ein neues FIFA – Electronic Arts veröffentlicht schon seit 20 Jahren jedes Jahr einen neuen Ableger und jedes Jahr hat sich im Vergleich zum Vorgänger etwas geändert. Allerdings fallen in den letzten Jahren die wirklichen Veränderungen eher auf kleiner, technischer Ebene aus und wirklich große Updates vermissen viele Fans der Serie. Auch dieses Jahr sollte man nicht mit einem komplett neuem Titel rechnen, sondern lieber die kleineren Neuerungen ins Auge fassen. Wir haben uns FIFA 16 mal genauer angesehen und verraten euch unseren Eindruck im Test.

Weiterlesen

One Piece: Pirate Warriors 3 im Test [PS4]

Mit One Piece: Pirate Warriors 3 erscheint bereits der dritte Ableger der Hack’n’Slay Reihe, die stark an Dynasty Warriors erinnert. Dabei trefft ihr im typischen One Piece Universum auf eine Vielzahl von bekannten Gesichtern, könnt die Crew von Ruffy übernehmen und gegen die klassischen Bösewichte der Story antreten. Neben euren normalen Angriffen könnt ihr dann natürlich auch auf die aus Manga und Anime bekannten Sonderangriffe zurückgreifen und direkt ganze Armeen mit einem Schlag vernichten. Dazu gibt es noch Sammelgegenstände, Zwischensequenzen und eine bunte Grafik. Ob das jedoch alles ausreicht um für langanhaltenden Spielspaß zu sorgen, erfahrt ihr in unserem Test.

Weiterlesen

In Between im Test

Plattformer gehören heutzutage zu den beliebtesten Games im Indie-Genre. Sei es Super Meat Boy oder ähnliche Titel, in der Vergangenheit konnten bereits einige Unternehmen große Erfolge mit ihren Titeln feiern. Umso schwieriger wird es für Newcomer, etwas Neues und Aufregendes auf den Markt zu bringen. Das Studio gentlymad versucht dies mit ihrem Titel In Between auf eine ganz besondere Weise. Inwiefern In Between bei uns punkten konnte, erfahrt Ihr im Test.

Weiterlesen

Leo´s Fortune angezockt – ein Kuschelball auf großer Reise (Xbox One)

Ein Flauscheball mit Bart auf der Suche nach seinem Goldschatz – klingt erst einmal, als wäre es einem verrückten Programmierer entsprungen oder als hätte da mal wieder jemand zu viel geraucht. Doch tatsächlich ist Leo’s Fortune ein putziges Spiel, dass eine eigene Geschichte erzählt und mich das eine oder andere Mal zum Schmunzeln bringen konnte. Doch der Reihe nach, stürzen wir uns in das kurze und knifflige Abenteuer mit dem Flauscheball! Weiterlesen

Devils & Demons im Test

Mit dem Spiel Devil & Demons ist nun auf Steam eine Umsetzung für ein Handy-Game erschienen, die sich nun also auch auf dem PC durchsetzen möchte. Dafür setzen die Entwickler vor allem auf Altbekanntes und versuchen gar nicht erst das Rollenspiel als eigene PC-Version umzusetzen, sondern bieten lediglich eine Portierung an. Ob dieses Prinzip tatsächlich aufgehen kann und ob die verschiedenen technischen Aspekte, die auf dem Tablet und Handy so viel Spaß machen, auch auf den PC übertragen werden können – und sollten – erfahrt ihr in unserem Testbericht.

Weiterlesen

Yoshi’s Woolly World im Test

Neben dem Klempner und Hobby-Retter Mario ist durch die Reihe um ihn noch eine andere, wichtige Figur bekannt und beliebt geworden. Die Rede ist dabei von dem kleinen, aber süßen Dinosaurier Yoshi, der sogar bereits einige eigene Videospiele spendiert bekommen hat. Das letzte Mal, dass ein Spieler mit Yoshi auf einer stationären Konsole die Welt unsicher machen durfte, ist nun allerdings schon 18 Jahre her. Mit Yoshi’s Woolly World beendete Nintendo die lange Wartezeit letzten Monat endlich und brachte das neue Abenteuer rundum den grünen Dino auf die hauseigene Wii U. Wie sich das Jump’n’Run auf der Wii U schlägt, erfahrt ihr in unserem Testbericht.

Weiterlesen

Devil May Cry 4: Special Edition im Test [Xbox One]

Es ist noch nicht allzu lang her, da spendierte Publisher Capcom DmC: Devil May Cry, dem fünften Teil rundum Dämonenjäger Dante, eine Remaster-Fassung für die Current-Gen Konsolen. Besagte Fassung kam sowohl bei uns als auch bei der Community sehr gut an, sodass mit Devil May Cry 4: Special Edition eine weitere Remaster-Fassung eines Devil May Cry veröffentlicht wurde. Erhältlich auf den beiden Current-Gen Konsolen und dem PC, erweitert Devil May Cry 4: Special Edition das Abenteuer aus der Original-Fassung um eine überarbeitete Grafik und mehr Inhalt. Ob das altbekannte Flair der Dämonenhatz erhalten blieb oder ob es sich bei dem Titel nur um aufgewärmte Suppe handelt, klärt unser Testbericht. Weiterlesen

Galactic Inheritors im Test

Vielleicht habt ihr mal von Master of Orion gehört: Der Großvater aller rundenbasierten Strategiespiele; 1993 auf Diskette herausgekommen und spielbar auf DOS und MacOS. Galactic Inheritors ist ganz klar daran angelehnt und so als 4X Strategiespiel zu klassifizieren: explore, expand, exploit, exterminate. Auf Deutsch also in etwa auskundschaften, ausbreiten, ausbeuten, ausrotten. Vom Aussehen her würde es jedenfalls in die 90er passen. Galactic Inheritors, von dem kleinen schwedischen Studio Crispon, ist frisch aus der Early-Access-Phase und bietet das typische Erobere-eine-Galaxie-Szenario mit Menschen und noch ein paar Aliens als Fraktionen. Es gibt eine gute, wenn auch lückenhafte deutsche Übersetzung mit Humor. Eine kleine Besonderheit: Diplomatie ist eng mit Medienkontrolle verknüpft. Krieg und Frieden wird über Werbespots entschieden. Weiterlesen

Test/Testbericht: The Witcher 3: Wild Hunt [PS4]

Der dritte Teil der Witcher-Reihe ist endlich da und The Witcher 3: Wild Hunt wurde nicht nur im Vorfeld enorm gehypt, sondern war bereits vor dem Release für viele Fans der Serie das Spiel des Jahres. Dabei führt es nicht nur die Geschichte der ersten beiden Teile fort, sondern soll außerdem durch viele Neuerungen und eine enorm schöne Grafik punkten können. Wir haben uns selbstverständlich auch gefragt, ob die Entwickler halten, was sie versprechen und verraten euch in den folgenden Zeilen unsere Meinung zum Titel. Weiterlesen

Test/Testbericht: Solarix

Wie uns die Vergangenheit der Videospiel- und Film-Branche gezeigt hat, kann man aus der Kombination Science Fiction und Horror ein richtig gutes Endprodukt zaubern. Sei es die Alien-Reihe oder Dead Space, bei beiden Reihen handelt es sich um knallharte Horror- und Thriller-Kost. Dem Entwickler Pulsetense Games hat dieses Szenario wohl auch sehr gefallen, denn mit Solarix bringt das Studio einen Titel, der genau auf diese Kombination aufbaut. Inspiriert von diversen Sci-Fi Filmen soll Solarix den psychologischen Survival-Horror auf die heimischen Monitore zaubern. Wie gut das geklappt hat, klären wir in unserem Test zu dem Sci-Fi Spiel. Weiterlesen